Make@thon 6

Make@thon 6

Die Uni Osnabrück und die FH Südwestfalen haben wieder einen Hackathon ausgerichtet. Im Rahmen des Projektes Open Photonik wurde der 6. und wohl vorerst letzte Hackathon veranstaltet. Spontan hat sich wieder unser Team aus Nerdberg Nürnberg (in Person vertreten durch Anon aka mikeTsenatek) und FabLab Emden (Simon, Moritz und ich) vereint. Da wir beim letzten mal so gut performed hatten, haben wir gedacht, why not again.

Thema an diesem Wochenende war: DIY Infektionsschutz beim Einkaufen. Da denkt man natürlich an 3D-Druck Gadgets zum irgendwas nicht Berühren, aber das war uns zu offensichtlich. Der Wettbewerb war ansonsten sehr frei. Wir haben uns überlegt einen Indoor-Kompass mit BLE und Trilateration zu entwickeln. Da fast überall ohnehin Einkaufswagenpflicht gilt, kann man das Gadget (von uns liebevoll BubbleBoy getauft) einfach an den Wagen befestigen und hat dadurch eine einfache Verteilung an die Kunden umgestezt.

Problem

Wir haben für uns das Problem wie folgt beschrieben:

  • Supermärkte sind unübersichtlich (besonders die kleinen)
  • Aerosole sind Unsichtbar
  • Mitmenschen tragen PSA nicht korrekt.

Idee

Unsere Idee: Virtuelle Schutzräume (aka. Bubbles) erzeugen, um den Sicherheitsabstand leichter zu gewährleisten.

Umsetzung

Das System soll mit Eigenbau BLE Beacons auf ESP32 Basis oder eingekauften funktionieren. Die Abstandsmessung erfolgt über die Signalstärke der Pings von Anker-Beacons zu den Mobilen an den Einkaufswagen. Die Positionsbestimmung kann dann über Trilateration umgesetzt werden. Durch die bekannten Koordinaten der Anker-Beacons kann dann die genaue Position im Supermarkt ermittelt werden. Durch einen LED-Ring am mobilen Beacon soll angezeigt werden in welcher Richtung (Position auf dem Ring) andere Kunden sind und in welcher Entfernung (Farbe).

GitHub

Unseren derzeitigen Arbeitsstand gibt es auf GitHub unter Make6thon einsehbar.

Einreichung

Format der Präsentation war wieder ein Video. Das will ich euch nicht vorenthalten:

Ergebnis

Die Jury hat uns auf den 1. Platz gesetzt! Ziemlich Cool 🙂

Update

Das Orga-Team würde nun gerne den BubbleBoy tatsächlich aufbauen. Wir werden den Code also weiter entwickeln und das Projekt bis zu einem guten ausführbaren Stand bringen. Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar